Wo befindest Du dich?

Willkommen im Bereich Damen Jacken. Wir haben für Dich unzählige Produkte in 316 Shops gefunden.
Für jeden Geldbeutel haben wir Produkte gelistet, von günstig bis edel und hochpreisig. Beachte dabei auch die Sale-Produkte, denn über ein Viertel der Produkte erhältst Du zu einem reduzierten Preis.
Stöbere nach Produkten in den Kategorien für Winterjacken, Daunenjacken, Fleecejacken, Sommerjacken, Funktionsjacken, Regenjacken, Lederjacken, Jeansjacken, Bomberjacken und Bikerjacken.
In dieser Kategorie findest Du Produkte von mehr als tausend Marken. Dazu gehören zum Beispiel Jack Wolfskin, khujo, ONLY, VERO MODA und Witt Weiden.

% Sale

Farbe

Material

Größe

Preis

0
0

Damen Jacken kaufen

Günstig Damen Jacken 2019 kaufen bei Kleider-machen-Leute.com

Klar, cool müssen sie aussehen, die Bikerjacken. Doch in ihr Aufgabenspektrum gehört auch, dass sie zuverlässig vor Wind schützen, zumindest leichte Stürze abfedern und wärmen. Meist sind Bikerjacken mit mehreren kleinen Taschen versehen, in denen sich nützliche Utensilien unterbringen lassen, häufig haben sie Elemente aus Leder.
Bei Bomberjacken, die auch Fliegerjacken genannt werden, handelt es sich um kurze, manchmal gesteppte, Blousonjacken. Sie bauschen sich um den Oberkörper und verfügen über Bündchen an den Handgelenken und am unteren Abschluss an der Hüfte. Besonders blumige und farbige Varianten der früheren Militärjacke, erleben gerade ihr Come Back.
Daunenjacken sind wahre Frostkiller. Die Jacke ist gesteppt, meist sind die sprichwörtlichen Daunen, also die Flaumfedern von Federtieren darin eingenäht, manchmal aber auch Watte oder Kunstfasern. Daunenjacken gibt es in leichten, sogar sommerlichen, Varianten aber auch dick gefüttert für den Winter.
Das Gefühl, in wärmende Watte gehüllt zu sein, können uns Fleecejacken vermittelt. Sie bestehen aus Fleecestoff, der nicht nur für seine Weichheit bekannt ist, sondern auch temperaturisolierend wirkt. Fleecejacken lassen sich schnell überziehen, eignen sich als leichte Jacke für den Sommer, als Wohlfühlstück für Zuhause oder auch als Teil von Sport- und Funktionskleidung.
Funktionsjacken lassen uns nicht im Stich, egal wo wir uns gerade aufhalten. Sie wärmen, halten Wind und Wetter ab und bieten uns meist auch noch genug Taschen, um alles Essenzielle zu verstauen. Funktionsjacken sind meist an ihre konkrete Nutzung und die jeweilige Witterung angepasst.
Robust, kultig und meist in Blautönen gehalten, hat sich die Jeansjacke im Laufe der letzten Jahrzehnte zum modernen Klassiker gemausert. Nachvollziehbar, auch wir lieben die Jacken aus Denim, die uns durch jede Jahreszeit begleiten. Sie eignen sich nämlich nicht nur als leichte Überzieher für den Sommer, nein, es gibt sie auch hübsch gefüttert.
Ob im klassischen Schwarz, in Rot, Braun oder auch in anderen Farben – Lederjacken bringen Coolness in unseren Look. Sie sind praktisch, weil wetterabweisend und zeitlos modern. Häufig kommen sie im subkulturellen Bereich zum Einsatz, können aber mittlerweile überall getragen werden. Unser Tipp: schräge Reißverschlüsse verleihen der Jacke einen extravaganten Touch.
Dank Regenjacken kommen wir trocken und unbeschadet durch nasses Wetter. Am liebsten würden wir dann immer den Klassiker, den gelben Friesennerz tragen, aber auch Jacken oder Regenponchos in anderen Farben aus nässeabweisendem Material tun ihre Pflicht und sehen dabei sehr stylisch aus.
Auch laue Brisen an warmen Sommerabenden können durchaus Gänsehaut und Sommergrippen verursachen. Das muss nicht sein, dafür gibt es Sommerjacken aus leichten und luftigen Materialien, die sich schnell überziehen lassen, ohne uns ins Schwitzen zu bringen. Auch Windjacken fallen in diesen Bereich.
Bei knackig kalten Außentemperaturen können wir uns unbeschwert in unseren Winterjacken fortbewegen. Es gibt sie in gesteppten und gefütterten Varianten, als Wolljacken, als wasserabweisende Funktionsjacken, als geknöpfte Cabanjacken, als Jacken mit Reißverschluss. Sie alle halten uns mollig warm und sehen dabei auch noch chic aus.