Wo befindest Du dich?

Willkommen im Bereich Damen Shirts. Wir haben für Dich unzählige Produkte in 338 Shops gefunden.
Für jeden Geldbeutel haben wir Produkte gelistet, von günstig bis edel und hochpreisig. Hier findest Du auch reduzierte Produkte.
Stöbere nach Produkten in den Kategorien für T-Shirts, Langarm-Shirts, Tuniken, ärmellose Shirts, Poloshirts und Cropped Shirts.
In dieser Kategorie findest Du Produkte von mehr als tausend Marken. Dazu gehören zum Beispiel Forever 21, Shirtracer, Street One, Ulla Popken und Witt Weiden.

% Sale

Farbe

Material

Größe

Preis

0
0

Damen Shirts kaufen

Günstig Damen Shirts 2019 kaufen bei Kleider-machen-Leute.com

Shirts brauchen keine Ärmel, um bequem zu sein. Die ärmellosen Oberteile bestehen meist aus leichten Stoffen wie Baumwolle oder Jersey und können auch als Tanktop oder, je nach Nutzungsweise, als Unterhemd durchgehen.
Ob es nun der ganze Bauch ist oder nur ein neckischer Streifen, der im Bereich der Rippen über dem Nabel und unter dem Busen hervorblitzt. Mit einem Cropped Shirt, also einem bauchfreien Shirt, surfen wir brandaktuell auf der Modewelle und haben dabei richtig Spaß.
Ob wir sie nun unter unser Kleid, unters T-Shirt ziehen, oder sie als Pullover tragen, langärmlige Shirts gehen eigentlich immer. Sie wärmen, bedecken und überzeugen durch ihre Schlichtheit. Wem sie zu schlicht sind, der kann sie durch eine Knopfleiste (Henley-Shirt) oder durch Aufdrucke aufwerten.
Poloshirts sind wahre Klassiker. Ursprünglich wurden sie als Sportbekleidung, vor allem fürs namensgebende Polo aber auch für Tennis erdacht, heute können sie in vielen Kontexten getragen werden, bei der Arbeit, in der Freizeit und im Büro. Die Shirts zeichnen sich durch einen Kragen und gerippte Bündchen an den Ärmeln aus.
Wer kein T-Shirt im Haus hat, der werfe den ersten Stein. T-Shirts sind für den Kleiderschrank, wie das Brot für das Abendessen: essenziell. Ob enganliegend oder lässig weit geschnitten, was ein T-Shirt ausmacht, ist, dass es den Oberkörper mindestens bis zum Nabel bedeckt und Ärmel hat, die bis zu den Oberarmen reichen.
Tuniken sind länger geschnittene Oberteile, sie reichen meist über die Hüften und sind oft etwas weiter geschnitten. Im Gegensatz zu Kleidern werden Tuniken zu Hosen getragen, fallen also in die Kategorie Oberteile, der Übergang zwischen diesen beiden Kleidungsformen ist jedoch fließend.