Wo befindest Du dich?

Willkommen im Bereich Damen Schmuck. Wir haben für Dich unzählige Produkte in 265 Shops gefunden.
Für jeden Geldbeutel haben wir Produkte gelistet, von günstig bis edel und hochpreisig. Hier findest Du auch reduzierte Produkte.
Stöbere nach Produkten in den Kategorien für Ringe, Ohrschmuck, Eheringe, Halsketten, Armbänder, Uhren, Brautschmuck, Broschen & Buttons, Schlüsselanhänger, Haarschmuck, Piercings und Fußschmuck.
In dieser Kategorie findest Du Produkte von mehr als tausend Marken. Dazu gehören zum Beispiel AFFY, Infinity of London Jewellery, Kleine Schätze, LetsBuyGold und Vorra Fashion.

% Sale

Farbe

Material

Größe

Preis

0
0

Damen Schmuck kaufen

Günstig Damen Schmuck 2019 kaufen bei Kleider-machen-Leute.com

Wir lieben Armbänder. Schon als kleine Mädchen knüpften wir uns gegenseitig Freundschaftsbänder, heute schenken wir uns an Geburtstagen hübsche Erweiterungen für unsere Bettelarmbänder. Doch das ist nicht alles, in unseren Schmuckschatullen tummeln sich dramatische Armreife aus Holz und Metall, filigrane Kettchen und kreative Anhänger – damit machen wir jedes Outfit besonders.
Für viele Frauen ist es der schönste Tag des Lebens: ihre Hochzeit, wie es auch schon der Name andeutet. Und eben dieser Tag muss perfekt sein. Brautschmuck, also zarter Haarschmuck, Broschen, Blüten und vieles mehr helfen uns dabei, dass auch wir uns an diesem Tag perfekt fühlen – der Schmuck lässt uns edel, königlich, elfenhaft, selbstbewusst und eben auch, wie eine Braut fühlen.
Anstecker signalisieren Zugehörigkeit, Buttons als Statement oder Dekor, Broschen sind eleganter Blickfang am Revers, auf der Bluse oder auch am Kleid. Buttons sind knopfförmige flache Broschen, die mit einem Motiv bedruckt sind, sie können beispielsweise auch an der Hutkrempe getragen werden. Prinzipiell haben Broschen in den letzten Jahren an Bedeutung verloren, heute gelten sie als retro und sorgen durch ihre Seltenheit gerade bei jüngeren Frauen für Aufsehen.
Sie sind die Besiegelung der Liebe, das sichtbare Sinnbild für Zusammengehörigkeit. Sie sagen: er gehört zu mir und ich zu ihm. Daher wollen wir unsere Eheringe weise wählen, nehmen uns Zeit für die Suche, warten auf das perfekte Schmuckstück, dass zu uns und unserem Partner passt. Glaubt uns: vertraut auf Euer Bauchgefühl.
Neckisch klirrt das Fußkettchen an unserem Fußgelenkt. In den meisten Situationen ist es kaum sichtbar, höchstens im Sitzen lugt es unter dem Hosenbein hervor, sobald es kälter wird, verdecken es die Socken. Bekommt man das Kettchen dann doch zu Gesicht, wirkt es überraschend und lenkt den Blick auf schmale Knöchel. Ebenso kleidsam: Zehenringe.
Unsere Haare sind an sich schon ein natürlicher Schmuck des Körpers. Spangen, Bänder, Tücher und Nadeln helfen uns, diesen ideal in Szene zu setzen. Zumal wir nicht jeden Tag Zeit haben, unser Haar perfekt zu stylen. Macht nichts, Haartücher und Reifen schaffen schnelle Abhilfe. Spangen und Dekor veredeln auch schlichte Dutts und Zöpfe – da kommt keine Langeweile auf.
Mit einer Halskette adeln wir unser Outfit, machen es besonders. Ob es nun die markante Statement-Kette ist, kaum zu übersehen, oder das filigrane Kettchen, das dezent unter unserem Ausschnitt hervorlugt – sie alle lenken die Blicke unserer Mitmenschen auf Hals und Schlüsselbein, Zonen, die gemeinhin als besonders ästhetisch angesehen werden.
Seit hunderten, wenn nicht sogar tausenden von Jahren, durchstechen die Menschen ihre Ohrläppchen und schmücken diese mit Steckern, Ringen oder anderem Ohrschmuck. Warum? Weil es schön ist, weil sie die natürliche Symmetrie des Gesichts hervorheben, es ästhetisch abrunden. Längere Ohrringe betonen außerdem unseren Hals – zeitlos schön.
Piercings gehen uns unter die Haut, im wahrsten Wortsinn. Die Ringe und Stecker werden durch die Haut gestochen. Beliebt sind der Nasenflügel und Septum, die Augenbrauen oder Mundwinkel, der Fantasie sind jedoch kaum Grenzen gesetzt – Piercings lassen sich in den meisten Körperregionen anbringen. Sie verschönern uns nicht nur, sondern unterstützen unsere Individualität.
Freundschaftsringe, Daumenringe, Siegelringe, Familienringe, Stimmungsringe: Ringe sprechen eine eigene Sprache, ihre Bedeutung erhalten sie nicht nur durch ihre Form, sondern auch danach, an welchem Finger und welcher Hand sie getragen werden. Weist etwa der Stein eines irischen Claddaghs zum Herzen seiner Trägerin, könnte diese verliebt sein und das so der Welt mitteilen.
Wer noch nie einen Schlüssel verbummelt hat, der hebe die Hand. Wir können es nicht, verzieren unsere Schlüsselbunde aber stets mit Figuren, Amuletten und allerhand Kladderadatsch, um sie ganz einzigartig zu gestalten. Ab und an lassen wir sie dann dennoch irgendwo liegen, aber aufgrund ihrer Einzigartigkeit finden die Schlüsselsammlungen stets zu uns zurück – für ihr Dekor ernten wir allerhand neidische Blicke.
Mit der perfekten Uhr am Handgelenk sind wir stets up to date. Aufs Smartphone schauen und sich dabei vielleicht noch aufhalten, kann schließlich jeder. Die Armbanduhr und ihre extravagant-nostalgische Freundin, die Taschenuhr, sprechen eine ganz eigene modische Sprache und zeugen von Stilbewusstsein. Dementsprechend vielfältig sind ihre Formen und Modelle, viel Spaß beim Ausprobieren.