Wo befindest Du dich?

Willkommen im Bereich Damen Socken und Strümpfe. Wir haben für Dich unzählige Produkte in 237 Shops gefunden.
Für jeden Geldbeutel haben wir Produkte gelistet, von günstig bis edel und hochpreisig. Hier findest Du auch reduzierte Produkte.
Stöbere nach Produkten in den Kategorien für Socken, Strumpfhosen, Sportsocken, halterlose Strümpfe, Kniestrümpfe, Feinstrümpfe, Strumpfhalter und Overknee-Strümpfe.
In dieser Kategorie findest Du Produkte von mehr als tausend Marken. Dazu gehören zum Beispiel Falke, Hudson, Kunert, Puma und Wolford.

Farbe

Preis

0
0

Damen Socken und Strümpfe kaufen

Günstig Damen Socken und Strümpfe 2019 kaufen bei Kleider-machen-Leute.com

Hauchdünn sind sie, fast durchsichtig, dehnbar und wahnsinnig elegant: Feinstrumpfhosen. Zu Rock, Kleid oder Kostüm sind sie für die Dame von Welt in formellen Kontexten Pflicht, sie lassen sich aber auch sonst angenehm tragen. Unser Tipp: früher waren Feinstrumpfhosen Luxusgut. Um sie zu imitieren malten Frauen eine Naht auf ihre Beine, heute gibt es Modelle, die mit eben dieser Naht spielen – absolute Hingucker.
Waren halterlose Strümpfe noch vor einigen Jahrzehnten die Norm, so besitzen sie heute Seltenheitswert, was sie aber umso verführerischer macht. Heute sind das meist dünne Feinstrümpfe, häufig gemustert, die dann an Strapshaltern befestigt werden. Retrocharme versprühen aber dickere halterlose Strickstrümpfe, die durchaus auch einen gewissen Komfort bieten.
Kniestrümpfe sind der Strumpf- und Sockenklassiker. Wir ziehen sie bis ans Knie, sie wärmen uns die Waden und Füße. Meist tragen wir Kniestrümpfe unter unseren Hosen. Werden sie durch Röcke oder Shorts sichtbar gemacht, dienen sie definitiv als Blickfang. Erhältlich sind Kniestrümpfe auch als Feinstrümpfe, die beispielsweise Sinn machen, wenn wir eine Anzughose mit Pumps kombinieren wollen.
Während Kniestrümpfe unter den Knien enden und diese freilassen, gehen Overkneestrümpfe einen Schritt weiter, sie enden darüber und können bis zur Mitte der Oberschenkel reichen. Im Gegensatz zu halterlosen Strümpfen, die durch Strapse oder ein Strumpfband gehalten werden, haben Overkneestrümpfe wie Kniestrümpfe meist einen Gummizug am Rand, der sie hält.
Während du das liest, trägst du sicher Socken. Wir auch, manchmal ziehen wir sie sogar über die Strumpfhosen, sitzen in flauschigen Wollsocken auf der Couch. Im Sommer ziehen wir uns kleine Söckchen in die Ballerinas und mit bunten Motivsocken bringen wir Farbe in den grauen Büroalltag – natürlich dezent.
Sportsocken sind funktional, praktisch und begleiten uns bei unseren Aktivitäten. Wer nun sofort an weiße Frottee-Tennissocken denkt, liegt knapp daneben. Schließlich können wir auch sportive und moderne Sneakersocken tragen, atmungsaktive Laufsocken und noch viele mehr, die uns durch die Welt tragen und die Schuhe vom Schubbern abhalten.
Der Strumpfhalter oder auch Strumpfband oder Strapshalter genannt, ist in seinem Symbolgehalt geradezu legendär. Und übrigens sehr alt, schon im frühen Mittelalter verwendete man welche. Für andere zu sehen, ist er damals wie heute nur zu besonderen Anlässen. Und Trägerinnen schenkt er Komfort und Beinfreiheit und ist einfach schön anzusehen.
Sie liegen eng an den Beinen an und wärmen sie, ohne ihre Form zu verhüllen. Dicke Wollstrumpfhosen erfreuen uns im Winter und in den Übergängen, können wie sie doch ideal mit Röcken und Shorts kombinieren. An wirklich frostigen Tagen können wir sie auch unter die Hose ziehen. Strumpfhosen sind Allrounder, die nicht aussehen müssen wie welche, können sie doch mit den verschiedensten Mustern und Verzierungen versehen sein.